FON: [0261] 9737964
MAIL: info@zks-security-management.de

Discothekenschutz

Tanzen, Feiern, Flirten wollen alle, die die Nacht zum Tage werden lassen. Alkoholexzesse, Drogenmissbrauch und die Gewaltbereitschaft sind die Schattenseiten der Nacht!

Wir erreichen, dass die Gäste unserer betreuten Locations sich wohl und sicher fühlen und gerne wieder kommen!
 

Das Team

Die Anstellung unserer Mitarbeiter unterliegt den gesetzlichen Bestimmungen des Bewachungsgewerbes, die Auswahl unterliegt unseren langjährigen Erfahrungen. Ein Discoveranstaltungsschützer muss sein eigenes Leben und das Leben und die Gesundheit anderer schützen können. Das äußere Erscheinungsbild darf nicht abschrecken, sondern muss kombiniert mit der notwendigen Redegewandtheit unsere seriöse Arbeitsweise widerspiegeln. Vom Wirtschaftsstudenten über den Bundesliga-Ringer bis zum Profiboxer findet man bei uns motivierte Sicherheitskräfte, die ehrgeizig daran anhalten, ihre Aufgabe mit bestem Wissen und Gewissen zu erfüllen.
 

Philosophie

Wir arbeiten nach Anweisung unserer Auftraggeber, die uns die Publikumsstruktur vorgeben. Für die Umsetzung und Einhaltung sind wir verantwortlich. Mit unserem entwickelten Kontrollsystem übernehmen wir auch die Verantwortung bei der Einhaltung des Jugendschutzes.

Der Eingang ist unser Arbeitsbereich und sollte nicht als Aufenthaltsort von anderen Bediensteten oder betriebsfremden Personen außerhalb des Ein- und Auslasses aufgesucht werden. Hier gilt es immer einen geordneten, konzentrierten Ablauf der Dienstzeit gewährleisten zu können. Am Eingang kommt es zu Provokationen von z. B. abgewiesenen Nachtschwärmern mit den verschiedensten Charakteren, die nur durch professionelle individuelle Verhaltensregeln der Sicherheitskräfte deeskaliert werden können. Eine falsche Mimik, ein falsches Wort, eine falsche Gestik kann gerade nach Alkoholexzessen und Drogenmissbrauch, auch in der Diskothek, zur Eskalation führen. Um Unbeteiligte zu schützen, nutzen wir die der Situation angepasste richtige Taktik, um Unruheherde auf dem schnellsten Weg zu separieren.

Durch regelmäßige Rundgänge und die Zusammenarbeit des gesamten Personals im Innenraum von Discotheken können aufkommende Streitigkeiten zwischen Gästen im Keim erstickt werden. Stark angetrunkenen Gästen, die den Umsatz gesteigert haben, ist es nicht immer leicht zu erklären, dass es wohl für sie, aber auch für alle anderen Gäste besser wäre, den Heimweg aufzusuchen. Wir brauchen diese Gäste, deshalb begleiten wir sie zwar bestimmt, jedoch nett und freundlich zum Ausgang.

Unsere Gäste sollen sich wohl und sicher in den von uns betreuten Objekten fühlen. Kompetent und zuverlässig und mit der notwendigen Identifizierung zum betreuten Objekt, stellen wir uns allabendlich der Herausforderung, das zu erreichen! Wir arbeiten zukunftsorientiert und distanzieren uns vom negativen \\"Türsteher - Image\\" durch unseren besonderen Service für Gäste und Auftraggeber rund um den Discoabend!